Aktuelle Nachrichten

Donaufahrt der Kreiswasserwacht München

 

Vom 07.-08.10. haben wir mit zwei Motorrettungsbooten an der alle zwei Jahre stattfindenden Donaufahrt der Kreiswasserwacht München teilgenommen.

Nachdem der Konvoi aus 10 Fahrzeugen seine 10 Boote binnen knapp 30 Minuten gewässert hatte und die 39 Teilnehmer verteilt waren, konnten die Bootsführer und deren Mannschaft zwischen Passau und dem Donaukraftwerk Jochenstein wichtige Fahrmanöver auf dem Fließgewässer üben. Dabei wurden die Boote zum Teil in Extremsituationen gebracht, um diese besser kennenzulernen und um im Einsatzfall in der Wasserrettung oder bei Hochwassereinsätzen, sicher und effektiv handeln zu können.

See- und Uferreinigung Herbst 2017

Hier seht Ihr was unsere Jugend und einige Aktive bei der mehrfach jährlich stattfindenden See- und Uferreinigung am Samstag, den 23. September 2017, bereits nach wenigen Stunden gefunden haben:

 Sechs große Müllsäcke á 120 Liter voller Abfall, vorwiegend Plastik, inklusive einer Schubkarre.

Das Thema ist nicht neu. Erst letztes Jahr haben wir sogar Anzeige gegen Unbekannt erstatten müssen, da eine Rollervorderachse im See versenkt wurde. Leider wird der Müll nicht weniger.

Es ist bekannt, dass unsere Weltmeere stark mit Plastik kontaminiert sind und dies schwere ökologische und gesundheitliche Folgen für alle Lebewesen hat. Auch das Ökosystem „See“ leidet darunter. Leichtsinnig liegen gelassener Abfall gerät schnell beispielsweise durch Wind ins Wasser. Dort zersetzt sich dieser nur schwer. Es entstehen kleinste Kunststoffteilchen. Wie gefährlich das letztlich tatsächlich ist, kann man noch nicht vollständig abschätzen.

Hier ein SZ Artikel zu diesem aktuellen Thema: Forschungsprojekt – Wie gefährlich ist Plastikverschmutzung in Isar und Starnberger See

Unser See hat Trinkwasserqualität. Wir alle wollen, dass dies so bleibt! Bitte nehmt daher Euren Müll mit oder entsorgt ihn in den zahlreich aufgestellten Mülltonnen vor Ort.