Jahresrückblick 2018

2018 war das heißeste und trockenste Jahr mit den meisten sonnigen Tagen über 30°C seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in Deutschland – und so war 2018 auch für die Wasserwachten ein Jahr der Superlative. Leider gab es in ganz Bayern in kurzer Zeit viele Badeunfälle – und so musste auch die Wasserwacht Lohhof 2018 am Unterschleißheimer See und der Regattastrecke insgesamt 5 Menschen vor dem unmittelbaren Ertrinken oder aus Wassernot retten. Insgesamt leisteten unsere Ehrenamtlichen beinahe jedes Wochenende und unter der Woche über 6220 Wachstunden (Vorjahr: 4459 Stunden) am Unterschleißheimer See, auf Sanitätsdiensten und an der Regattastrecke Oberschleißheim oder im First Responder Unterschleißheim. Es kam zu 107 Notfallversorgungen am See! In 4 Fällen kam es zu einem Abtransport durch den Rettungsdienst in geeignete Kliniken.

Trotz der hohen Anforderungen des Wachdienstes wurden eine Vielzahl an Fortbildungsabenden durchgeführt und diverseste Ausbildungen abgeschlossen. So kann sich die Ortsgruppe über neue Sanitätshelfer, Rettungsdiensthelfer, Notfallsanitäter, Leinenführer und Rettungs- und Bergungstaucher Stufe II freuen.

Die Wasserwacht Jugend war 2018 ebenfalls sehr aktiv und durfte ihre neue Dienstkleidung einweihen: Es fanden über 30 Stunden Schwimmtraining, 3 See- und Uferreinigungen und ein Naturschutztag statt. Es wurde bei Wachdiensten und an der Regattastrecke Oberschleißheim geholfen. Die Gruppe besuchte das Kaltenberger Ritterturnier, veranstaltete eine Weihnachtsfeier und besuchte den Christkindlmarkt am Flughafen München. Mehrere Aktive haben die Ausbildung zum Jugendgruppenleiter absolviert.

Was für ein Jahr! Vielen Dank an alle Ehrenamtlichen und auch an die Familien, Angehörigen und Arbeitgeber, die unseren Ehrenamtlichen ihre Tätigkeit ermöglichen und sie dabei unterstützen.

Wir wünschen allen Freunden, Angehörigen, Unterstützern, Kollegen und Aktiven der Wasserwacht Lohhof ein frohes, neues und friedliches Jahr 2019!

Internationaler Tag des Ehrenamts 2018

Zum internationalen Tag des Ehrenamts sagen wir DANKE an alle Menschen, die sich in ihrer ehrenamtlichen und höchst unterschiedlichen Arbeit für unsere Gesellschaft einsetzen und dabei unzählige, wichtige Aufgaben übernehmen.

Die Einsatzkräfte unserer Ortsgruppe waren dieses Jahr durch den Rekordsommer 2018 sehr stark gefordert und absolvierten dabei etliche ehrenamtliche Stunden und Einsätze. Danke für Euer Engagement!